Anarchosyndikalismus in Kleinstädten und auf dem Land

Lesung: 30.3. - 17:00 Uhr - Zelle 79 

Organisierte außerparlamentarisch-linke Bewegung in Kleinstädten und auf dem Land auf dem Land ist für viele in Deutschland undenkbar. Dabei zeigen schon jetzt einige Beispiele, dass es auch anders geht. Wir wollen eine Idee von anarchosyndikalistischer Bewegung abseits der urbanen Zentren skizzieren und auf die besonderen Erfordernisse und Probleme eingehen. 

Gleichzeitig stellen wir die FAU Dresden und ihre im Elbsandsteingebirge tätige AG "Schwarz-Rote Bergsteiger_innen" als praktischen Startpunkt für weitere Experimente vor.


SoliKonzerte am Wochenende!

 
Am Wochenende gibt es mehrere Konzerte, die unterstützenswert sind:

Freitag - 17.3. - 19 Uhr - Muggefug



Selbstorganisiert von Schülerinnen und Schülern der Waldorfschule, deren Mitschüler*Innen abgeschoben werden sollen.

Unsere Freunde ins offene Messer laufen lassen?
Zurück in ein lebensgefährliches Gebiet, das uns nur als sicher verkauft wird?
Sehen wir gar nicht ein und lassen wir auch nicht zu, wir werden nicht einfach nur zuschauen, sondern handeln.
Alle Einnahmen dieses Benefiz-Konzertes werden genutzt, um einen Anwalt zu bezahlen und die Abschiebung anzufechten
Und so rufen wir auf, kommt und helft uns, feiert mit uns für eine Chance auf Leben!
Bands:
Auch für das kleine Drumherum wird gesorgt sein:
  • Vegane Küche
  • Kickerturnier
  • Facepaint
  • Beerpong

Samstag - 18.03. - 19 Uhr - Finsterwalde

 
die L'86 in Finsterwalde braucht ein neues Dach. Dafür hat der "Es geht
auch anders e.V." ne Startnext-Kampagne gestartet. Solidarität ist eine Waffe! Wenn ihr könnt, spendet doch etwas Geld an diese coolen Leute.

Hier könnt ihr spenden:
https://www.startnext.com/dachsanierungl86
 
Dazu gibts am Samstag ne Solifatsche im Schützenhaus: Samstag, 18.03. findet das SUPPORT YOUR LOCAL SCENE Soli-Konzert für 
unsere Leipziger´86/Finsterwalde statt. Einlass ist ab 20:00 uhr, Beginn ca. 21:30 uhr. Vorher wird es noch einen verkausoffenen Samstag bei 
uns im Laden geben, mit lecker Pils´n, wat zum knabbern und sexy 20% 
Rabatt auf Vinyl (auch auf Raritäten). Von 16:00 uhr - 20:00 Uhr ist geöffnet, danach gehts zusammen zum Soli-Konzert. Das wird´n Fest!!


You save the Zelle79! Soliparty im Syndikat



Wer sind wir?

die Zelle79 ist das Wohnprojekt und Jugendbegegnungszentrum des Vereins für ein multikuturelles Europa e. V. Es besteht seit nunmehr über 15 Jahren. Diese Zeit ist geprägt durch eine kontinuierliche Arbeit im Bereich der soziokulturellen Jugendarbeit, die von ehrenamtlich engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbst organisiert und verwaltet wird. Unserer Ansicht nach besetzen wir damit eine Nische in der Stadt Cottbus, die in dieser Form nur selten abgedeckt wird.


Wofür das ganze?

Der Zelle79 wurden ab Anfang 2016 die Fördergelder gestrichen, was bedeutet dass eine Umstrukturierung her musste. Dadurch wurde der Hauskauf beschlossen, um nicht mehr länger von den Vermieter_innen und anderen Behörden abhängig zu sein. Dies heißt, wir sind stets bemüht, neue Gelder zu akquirieren, um dem Wunsch des Hauskaufes näherzukomme. Und gerade darum haben wir beschlossen, das Ganze mit einer fulminanten Party raus aus der Provinz mit euch zu feiern.
Zeigt euch mit uns solidarisch, feiert mit uns oder quatscht uns doch einfach mal an 

>>Die Zelle 79 Crew<<
 
Samstag - 8.4. - 21 Uhr

Critical Mass in Cottbus - Aftermass bei uns




---- english below
-----
Hallo meine Lieben!
Auch im Februar wird es am letzten Freitag im Monat eine Critical Mass geben.
Treffpunkt ist die Stadthalle.
Um 16 Uhr geht es los, sich mit Spaß, netten Menschen und Musik aktiv für den Umweltschutz einzusetzen.
Nach dem sportlichen Teil der Veranstaltung gibt es eine gemütliche Aftermass in der Zelle79.
In entspannter Kaminatmosphäre mit Tee und einem warmen, veganen Abendessen haben alle die Möglichkeit sich zu entspannen und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Wir freuen uns auf dich!


--------------------------------------------------------



My dear fellow friends of environment!
Like every last friday per month also in february there will be the local critical mass.
Meeting point is Stadthalle Cottbus.
The fun activism will start at 4 pm.
Come, join us having fun and meeting nice people while being active for environment and for the rights of cyclists.
After the mass there will be the #aftermass :P
This means that we will end our demonstration in the Zelle79.
There will be a cozy atmosphere for relaxing and chatting with each other while drinking tea and eating a warm vegan supper.
We are looking forward to see you!

Diesen Freitag im Chekov

...gibt's fetten Hardcore! Rumkommen! Präsentiert von Roaches & Rats.


> Deluminator - DD
https://deluminator.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/knockingyourlightsout/

> CONTRASTS - München
https://contrasts.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/wearecontrasts/

> Vlada Ina
https://toxictaperecords.bandcamp.com/album/no-more-kisses
https://www.facebook.com/vladaina/

> In Strong Terms
https://instrongterms.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/instrongterms/


+ vegan food vonner Invictus Crew


doors: 8pm
start: 9pm (seriously!)
entry: fair

no fascists scum, no sexist scum, no pegida, afd or similar scum

Sub-botnik

Aloha Desperadas und Desperados,

am 25.02. spucken mal wieder in die Hände und basteln an der Zelle79. Um 10 gehts los mit nem Frühstück, dann wird losgelegt.


After-Mass

Die Cottbuser Critical Mass endet bei uns. Macht mit, kommt vorbei!

Am Freitag den 27. Januar ist es soweit - die Zweite critical mass findet in Cottbus statt! Wir treffen uns um 16h00 an der Stadthalle. ALLES WAS IHR BRAUCHT ist ein Fahrrad, eure Freunde und viele bunte Lichter, um in der Nacht zu leuchten.

Die Idee hinter der "kritischen Masse":
- für die Rechte der Fahrradfahrer_Innen eintreten
- wir möchten nachhaltige Transport-Alternativen aufzeigen, denn Autos sind es nicht (sie fahren mit toten Dinosauriern)

WIR BLOCKIEREN NICHT DEN VERKEHR, WIR SIND DER VERKEHR!

Da wir die Veranstaltung offiziell angemeldet haben müssen wir uns an ein paar Dinge halten:
- Alle Mitfahrenden tragen eine Warnweste. Also bringt unbedingt eine mit, wenn Ihr eine auftreiben könnt.
- Jeweils zwei Radler*innen fahren nebeneinander und nutzen die rechte Fahrbahn.
- Hunde bleiben zu Hause außer sie können selber Fahrrad fahren ;-)
- Kein Alkohol, kein Glas, keine Dosen.
- Richtig viel Lärm bunte Lichter und gute Laune sind erwünscht.

Im Anschluss treffen wir uns auf einen Drink und Snack zusammen in der Zelle 79 :) Wir freuen uns auf euch!


In English:
 
 It is time for the 2nd critical mass on friday the 27 Janaury! We will meet at 16h00 in front of the Stadthalle! ALL YOU NEED TO BRING is a bicycle, your friends and many colourful lights to glow in the dark.

What is critical mass actually about?
- standing up for the rights of cyclists
- showing sustainable alternatives for transportation, because cars are evil (they run by dead dinosaurs)

WE AREN'T BLOCKING TRAFFIC, WE ARE TRAFFIC!

Since we officially announced the event, we have to consider some rules:
- All participants wear a reflective vest. Therefore, if you can get one, bring it!
- Always two cyclists ride next to each other and use the right lane.
- Dogs stay at home unless they can cycle themself ;-)
- No alcohol, no glass, no metal cans.
- A lot of noise, colourful lights and cheerfulness is required.

Join us afterwards for some snacks and drinks together in the Zelle 79 :) We are looking forward to seeing you there!