20 Jahre MuCheZe-Festival - mit Sinn, den niemand Verstand

MuCheZe - was soll das denn sein?

Zur Ergründung dieses Themenstranges müssen wir uns in das Jahr 1994 zurücklehnen - 3 Vereine haben es sich zum Ziel gesetzt, Cottbus mit subkulturellen Aktivitäten zuzukleistern.
2014 - Die Vereine existieren noch immer. Nach wie vor sind der MUggefug e.V., der Verein zur Förderung subkultureller Aktivitäten (der das CHEkov schmeißt) und der Verein für ein multikulturelles Europa e.V. (der Trägerverein der ZElle79) am Start und können auf 20 Jahre Geschichte und nichtkommerzielle Kultur zurückblicken.

Aus diesem Anlass wollen wir ein Fest schmeißen, das Cottbus so noch nicht gesehen hat! Ab Vormittag soll es losgehen mit Vorträgen, Liedermachern, Ständen, Straßentheater, Kinderunterhaltung, Futter, Workshops, Kunstausstellungen, Tischtennis und und und!
Am Nachmittag wird mit Live-Mucke auf 2 Bühnen losgelegt. Näheres zum Line-Up? Dann bleibt auf dem Laufenden!
 
Kommt vorbei, jeder und jede kann sich einbringen. Kreative Mitgestaltung eurerseits ist erwünscht! Das Ganze wird keinen Eintritt kosten.

20 Jahre und noch immer nicht müde! Kommt vorbei und feiert mit uns! Auf mindestens weitere 20!
Sexismus, Homophobie, Rassismus und sonstige diskriminierende Kackscheiße darf zuhause gelassen werden oder wird an den Füßen einbetoniert und in die Spree geschmissen!

Weitere Infos gibt's bald unter:
http://www.muggefug.de/
http://chekov.info/wordpress/
... und hier.