Sylvestersause

Mit unterschiedlichster Mucke von Punkrock bis Techno sowohl uff de Bühn als auch ausse Dose schliddern wir in's neue Kalenderjahr. Halt dir feste, dit wird jut!
Einlass is um 20:16 Uhr! 
Wer Bock hat, mit uns alles vorzubereiten, ist herzlich eingeladen, zeitiger zu kommen! 

Sub-botnik!

Gemeinsam werkeln und basteln an der Zelle79 für Speis, Trank und gute Laune! Kommt vorbei!
Wenn wir mitm Schaffen fertig sind, spielen die Liedermacher Alex und Liederwich noch n schniekes Konzi für uns. Dat wird fein!

Samstag 19.12. - ab 10 Uhr vormittags bis in den Abend



Die Küfa geht jetzt zeitiger los!

Moin Leute,

wir haben uns überlegt, die Küfa jetzt  mal früher anzusetzen, da wir häufiger gehört haben, dass 20 Uhr von vielen als zu spät empfunden wird. Daher steht das Essen ab jetzt immer ab 19 Uhr auf dem Tisch.
So bleibt auch hinterher etwas mehr Zeit für dich, um beim Abwasch zu helfen =)

Wer beim Kochen und Schnippeln helfen möchte, ist herzlich eingeladen, auch früher vorbeizukommen!

Subotnik!

Am 31.10. wollen wir mal wieder an der Zelle79 werkeln. Mittag soll es losgehen und bis zum Abend dauern, genauere Infos folgen dmenächst. Ihr werdet mit Speis und Trank entlohnt. Kommt vorbei!

STUSS AM FLUSS - OPEN AIR



Allet geht den Bach runter - wir gehen den Fluss hoch! Das MuCheZe-Monster steigt erneut aus den Tiefen der Spree und zeigt euch, wat mal n deftiges Open Air is! Dat is jetz aber mal Stuss am Fluss, aber so richtig! Wird jut!

Hier schonmal die Bands:

KAYOSH & WEIßE JUNGS BRINGENS NICHT
(Hip Hop/Funk mit Live-Band, ex-Basement Funk Orchestra)
https://www.youtube.com/watch?v=KorOTRdXDGg

DOTA KEHR UND BAND
(Singer/Songwriter, Musik aus aller Welt - auch bekannt als die Kleingeldprinzessin)
www.kleingeldprinzessin.de

VAYL
(Stonermetal/Sludge)
https://vayl.bandcamp.com/

SKAPUTNIK
(Ska - in all seinen Varianten!)
http://www.skaputnik.at

CATS & BREAKKIES
(live-Elektro)
http://www.catsandbreakkies.com/

BERLINSKA DRÓHA
(Anarcho-Folk)
http://www.berlinskadroha.com

...und einige leckere Überraschungshappen aus der Punkküche in der KNÜPPELBUCHTE!

Das Ganze kostet keinen Eintritt, es wird noch Vorträge, leckeret Futter, Distros, ne spitzenmäßige Aftershow, Künstler_Innen- und Vereinsstände sowie nen Bierkastenswimmingpool und einigen weiteren Krempel geben - und Menschen mit faschistischen, sexistischen und sonstwie diskriminierenden Einstellungen können gerne vorbeikommen, UM SICH NEN ARSCHTRITT ABZUHOLEN!!!

Bis denn, wir sehn uns am 05.09. im STROMBAD COTTBUS aufm STUSS AM FLUSS - MIT SINN, DEN NIEMAND VERSTAND!



Subbotnik - Werkeln an der Zelle79

Hey Leute, es wird mal wieder Zeit, zu den Werkzeugen zu greifen und an der Zelle79 zu werkeln. Es liegen viele schöne, kleine und große Baustellchen an, die wir gemeinsam bearbeiten wollen. Also kommt vorbei, für Speis und Trank in rauen Mengen sowie Musike am Abend wird gesorgt sein. Bereits morgens wollen wir uns treffen, um gemeinsam zu beschließen, was am Tag getan wird. Je mehr Menschen wir sind, desto besser. Also, frohes Schaffen und traut euch, mal vorbeizuschauen!

Am Freitag wollen wir um 14 Uhr mit der Planung und den ersten Arbeiten beginnen. Am Samstag wird dann ab 9 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr losgelegt.

29./30./31.05. - Zelle79

"Cottbus bleibt braun" - Angriff auf die Zelle79

In Cottbus wurde in der Nacht vom 23.5. zum 24.5. gegen Mitternacht das Hausprojekt „Zelle79“, welches vom „Verein für ein multikulturelles Europa e.V.“ getragen wird, von mehreren Unbekannten angegriffen. Durch massive Gewalteinwirkung versuchten sie, sich Zutritt zu den Räumlichkeiten des Hauses zu verschaffen. Dabei wurde die Eingangstür demoliert. Die Außenfassade des Hauses wurde mit mehreren Keltenkreuzen, einem rassistischen Symbol, beschmiert. Darüber hinaus zerstörten die Angreifenden eine Fensterscheibe. Vor dem Haus wurde unter Anwendung von Pyrotechnik Feuer gelegt. Während des Angriffs skandierten sie die Parolen „Deutschland den Deutschen“ und „Ausländer raus“. Besorgte Anwohner_innen verständigten die Polizei. Der Brand konnte vor dem Eintreffen der Polizei gelöscht werden. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich mehrere Personen im Haus, von denen glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Dieser Angriff bildet den vorläufigen Höhepunkt einer Serie von Anschlägen auf das Hausprojekt und die alternative Begegnungsstätte „Zelle79“. Innerhalb eines Monats war das Hausprojekt mehrmals das Ziel rechter Anschläge: es kam zur Beschädigung der Eingangstür und zur Beschmutzung der Fassade durch einen Farbbeutelangriff. Im unmittelbaren Umfeld des Projektes wurden rechte Schmierereien beobachtet, wie „Cottbus bleibt braun“ in der Nähe des Bahnübergangs Parzellenstraße/Lobedanstraße. Blieb es bei vorherigen Angriffen auf das Hausprojekt hauptsächlich bei Sachbeschädigung, nimmt der aktuelle Vorfall eine höhere Gewaltintensität an. Menschen sollten gezielt bedroht und eingeschüchtert werden. Eine körperliche Verletzung der Menschen wurde dabei billigend in Kauf genommen. Das Vorgehen lässt vermuten, dass organisierte Strukturen hinter den Angriffen stecken.

Der Verein für ein multikulturelles Europa e. V. war schon oft  Zielscheibe rechter Übergriffe, da er sich für eine solidarische und weltoffene Gesellschaft engagiert. Er stellt einen wichtigen Ort in der alternativen Jugendarbeit in Cottbus dar. Hier können sich Menschen unabhängig von sozialen und kulturellen Milieus vernetzen, bilden und in das Vereinsleben einbringen.

Wir lassen uns von diesen Geschehnissen keineswegs einschüchtern. Im Gegenteil, wir fühlen uns in der Bedeutung unserer Arbeit bestärkt. Cottbus darf nicht zu einem braunen Ort verkommen. Die Aktivität des Vereins wird mit umso größerer Vehemenz fortgesetzt, um rechtem Gedankengut eine klare Absage zu erteilen.




Subbotnik - auf in die nächste Runde!

Hey Leute, es wird mal wieder Zeit, Hand anzulegen und an der Zelle79 zu werkeln! Wir treffen uns am 12.04. um 11 Uhr in der Zelle79. Der Schwerpunkt wird auf der Herrichtung des Archivs liegen, aber keine Sorge - es gibt immer etwas zu tun. Vom Kreativzimmer bis zur Werkstatt haben wir immer genügend Platz für helfende Hände! Also kommt vorbei, ihr werdet belohnt mit Speis und Trank und guter Unterhaltung! Wir sehen uns!

Wir machen ab sofort wieder monatliche Subbotniks - stay tuned!