08.05. - CHAOSNÄCHTE zum Tag der Befreiung

8.5. - 20 Uhr - Muggefug




Am 8. Mai 1945 kapitulierte die Wehrmacht bedingungslos, die Nationalsozialisten hatten den Krieg verloren. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist!

Aus diesem Grund versammeln sich nun Abschaum und Unhorden, um diesen denkwürdigen Tag zu zelebrieren! Wer nicht feiert, hat verloren! Dabei auf dem Bühnenschlachtfeld am Start sind

DZORNATA (D-Beat/Raw HC-punk-Geballer aus Slowenien)

https://dzornata.bandcamp.com/

PESTHOLE (Metalpunk ausm Finsteren Walde)

http://pesthole.bandcamp.com/

und DIE BOCKWURSCHTBUDE (Alteingesessenes Punkrockfleisch aus Frankfurz Oder).

http://www.bockwurschtbude.de/


Danach gibts noch Punkrock ausse Dose, bis der Pinguin fliegt! Wer nicht reiert, hat verloren! Und wie immer winkt der Freibierkasten für die ersten zwanzich Leutz!
Die Kohle, die an diesem Abend zusammenkommt, geht sowohl an die Bands als auch an die Leute, die all die Aktionen um den 8. Mai herum in diesem Jahr organisieren. Also geht's auch noch um nen guten Zweck - nochn Grund mehr, mit uns zu feiern!

NO DISCRIMINATION!!!
FUCK FASCISM!!!
und lasst eure Tierchen zuhause!!! - Ey, die Hunde...

Mehr Infos zu den weiteren Aktionen um den 8.5. findet ihr unter  http://cottbusbefreit.blogsport.de/

04.05. - Infoveranstaltung zu den Protesten gegen den G7-Gipfel in Elmau

Montag - 04.05. - 18:00 Uhr - Zelle79



Die G7 stehen für neoliberale Wirtschaftspolitik, Militarisierung und Kriege, Ausbeutung der Arbeitenden und Umweltzerstörung. Ihre Politik schafft die Ursachen für Armut, Hunger und Flucht auf der ganzen Welt.

Am 7. und 8. Juni 2015 trifft sich diese so genannte “Gruppe der Sieben” auf Schloss Elmau in den bayerischen Alpen. Dort wollen die Staats- und Regierungschef*Innen der G7-Staaten (Deutschland, USA, Japan, Großbritannien, Frankreich, Italien und Kanada) über Außen- und Sicherheitspolitik, Weltwirtschaft, Klima und “Entwicklung” beratschlagen. Bis auf Russland, das im Laufe des Ukraine-Konflikts rausgeschmissen wurde, trifft sich also derselbe Haufen wie in Heiligendamm. Und auch diesmal werden wir nicht zulassen, dass sie ungestört bleiben.

Am Montag, den  04.5. findet in der Zelle79 eine Informationsveranstaltung zur aktuellen Situation der Vorbereitungen auf die G7-Proteste statt. Lasst uns nicht ungehört bleiben!

Davor zeigt Zelle Zinnema die Dokumentation "Die blutigen Tagen von Genua", die sich mit der Thematik der G-Gipfel auseinandersetzt.

RASH-Konzerte im April

In diesem Monat hauen uns die RASH gleich zweimal Punk um die Ohren!



Beides im Muggefug. Kommt vorbei!

Subbotnik - auf in die nächste Runde!

Hey Leute, es wird mal wieder Zeit, Hand anzulegen und an der Zelle79 zu werkeln! Wir treffen uns am 12.04. um 11 Uhr in der Zelle79. Der Schwerpunkt wird auf der Herrichtung des Archivs liegen, aber keine Sorge - es gibt immer etwas zu tun. Vom Kreativzimmer bis zur Werkstatt haben wir immer genügend Platz für helfende Hände! Also kommt vorbei, ihr werdet belohnt mit Speis und Trank und guter Unterhaltung! Wir sehen uns!

Wir machen ab sofort wieder monatliche Subbotniks - stay tuned!