Solikonzert für die Zelle79 in Berlin!


17.10. - 21 Uhr - Bödi9, Berlin-Friedrichshain

Im Mai wurde das emanzipatorische und selbstverwaltete Hausprojekt "Zelle79" in Cottbus angegriffen. Die Tür wurde demoliert, Fenster wurden eingeschmissen, rechte Parolen an die Fassade gesprüht und mit Bengalos ein Feuer vor dem Haus gelegt. Aufgrund schneller Reaktionen durch die 3 anwesenden Bewohner_Innen und die Nachbarschaft konnten schlimmere Schäden verhindert werden.

Es ist immer ein Angriff auf uns alle! Also kommt vorbei, feiert mit uns in der "Bödi9" und zeigt euch solidarisch! Die Einlass-Einnahmen des heutigen Abends werden in die Renovierung der Zelle79 und die Arbeit des „Verein für ein multikulturelles Europa e. V.“, dem Trägerverein der Zelle79, gesteckt.

Auf der Bühne wird es einige der Höhepunkte des Cottbuser Musikuntergrundes zu sehen und zu hören geben:

PHUNTIUZ aka AKTIV PASSIV
(Rap ausm Zwinger / Polit-Rap / D'n'B – CB)

LIEDERWICH
(Liedermacherpunk – CB)

und

KELLE
(D'n'B/Breakcore/Filmmusik/Noise – allet ohne Laptop! - CB)

Im Anschluss gibt's zwei Tanzflächen: auf der einen wird Punkrock in all seinen Facetten aus der Vinylrille gekratzt; dafür sorgen KARLA SCHNIEKOFF und DR. SCHIMMLOWSKI. Auf dem zweiten Floor servieren uns JOHN JONES und die RASH SÜDBRANDENBURG feinste Soul-, Ska-, Reggae- und Rhythm 'n' Blues-Juwelen auf dem goldenen Plattenteller - und das die ganz Nacht hindurch!
Der Eintritt kostet euch nur so viel, wie ihr Bock habt. Wir freuen uns auf euch!

Die Interkulturelle Woche beginnt bald...

 ...und wir sind mit dabei!

Montag - 29.08.
20 Uhr - Küfa (Küche für alle) und Zelle Zinnema - Gemeinsam vegan schlemmen gegen eine Spende. Der Erlös kommt der Initiative FluMiCo zu Gute.

Unsere Filmauswahl:

"Die anderen unter uns" [48 Min.]
Eine Dokumentation über Muslimfeindlichkeit. Welche Diskriminierungserfahrungen machen Muslime in Deutschland, welche rassistischen Vorurteile haben Bürger_Innen aus der Mitte der Bevölkerung, wie entstehen solche Vorurteile und welche Funktion haben sie?

"Inside Deutsches Amt" [9 Min.]
Eine Komödie über Alltagsrassismus, Muslimfeindlichkeit und die Frage: Wer ist deutscher als deutsch?

"Was steckt hinter Pro NRW?" [23 Min.]
Die Dokumentation anlässlich einer Demonstration von Pro NRW in Wuppertal gegen den geplanten Bau einer neuen Moschee, gegen die ein breites Bündnis von Bürger_Innen friedlich protestierte, durchleuchtet die Ziele, Strukturen und Methoden von rassistischer Meinungsmache der rechtspopulistischen Partei Pro NRW. Indem der Film die Rechtpopulist_Innen von Pro NRW zu Wort kommen lässt - konterkariert und analysiert durch Gegendemonstrant_Innen und Expert_Innen - verschafft er ein Bild von deren rassistischem, chauvinistischem Weltbild und versteht sich so als politisches Aufklärungsmittel. Der Film wurde mit dem Medienpädagogischen Preis der Videofilmtage Rheinland-Pfalz 2013 ausgezeichnet.


Weitere Infos zur Interkulturellen Woche findet ihr unter
 http://flumico.blogsport.eu/